Sonnek

Bild

Einer der größten anzunehmenden Unfälle für einen Sachverständigen wäre es, dass er im Zuge eines Verfahrens durch sein eigenes Verschulden für befangen erklärt werden muss. Aber nicht nur offensichtliche Parteilichkeit ist ein klarer Ausschließungsgrund, vielmehr gilt es, schon vor Annahme eines Begutachtungsauftrages jeden Anschein dafür strikt zu vermeiden. Was bedeutet, dass in zweifelhaften Fällen ein Auftrag abgelehnt oder zurückgelegt werden muss. Das mag schwierig erscheinen, insbesondere wenn er gut in das Fach des Sachverständigen passen würde, ist aber „alternativlos“, wie man heute sagt.

Mehr »

Preis

„Kommt drauf an!“ – Das wäre eine der möglichen Antworten auf eine Frage, die man im Voraus nicht oder nur sehr schwer beantworten kann. Vor allem dann, wenn weder der Interessent noch der Sachverständige so recht wissen, was Gegenstand des Gutachtens sein soll und was mit dem Gutachten bezweckt wird. Auch wenn noch dazu nicht bekannt ist, ob eine Expertise denn das richtige Hilfsmittel für die Lösung des Problems darstellt, das den potentiellen Klienten bewegt. Vor allem aber dann, wenn nicht feststeht, ob der Sachverständige überhaupt der richtige ist, um die Sache zu behandeln.

Mehr »

Besser schreiben

08.09.2017
T

Nicht oft genug hinweisen kann man darauf, dass ein Sachverständiger ein ausreichendes Maß an kommunikativen Fähigkeiten besitzen muss, um das Ergebnis seiner Arbeit – im Normalfall in Form eines Gutachtens – verständlich darlegen zu können. Dazu gehört naturgemäß die Kunst des Schreibens. Der Sachverständige sollte seinen hohen fachlichen Qualitäten entsprechend stilsicher und leicht erfassbar zu schreiben imstande sein. Das kann er lernen, durch die Praxis oder durch Vorbilder aus dem Kollegenkreis. Ja sogar Schreibtipps von großen Schriftstellern können für Sachverständige hilfreich sein.

Mehr »

M

Als „Gleichzeitig in beide Richtungen“ oder „auf beiden Seiten“ definiert der Duden den Begriff „duplex“, hergeleitet aus dem gleichlautenden lateinischen Begriff für doppelt. Manchem älteren Techniker sind „Duplex“-Dampflokomotiven noch als besonders schnelle oder starke ihrer Art in Erinnerung. Im Zusammenhang mit dem heutigen Thema allerdings steht der Begriff als Hauptwort für ein „Doppel“ von Sachverständigen, die gemeinsam eine Befundaufnahme durchführen. Es gibt eine Reihe von Anlässen, die eine derartige Konstellation sinnvoll erscheinen lassen, ja sogar erforderlich machen.

Mehr »

Wünsche

Beweggründe zur Selbstständigkeit sind vielfältig und orientieren sich an den vielen Vorteilen, die eine solche mit sich bringen kann: Unabhängigkeit, Freiheit von der Stechuhr, Selbstbestimmung über das Was, Wann und Wie der beruflichen Tätigkeit, Chancen auf höheres Einkommen, mehr persönliches Prestige, zahlreiche Kontakte mit interessanten Menschen … die Aufzählung ließe sich noch weiterführen. Alle genannten Attribute haben gemeinsam, dass sie der eigenen Person unmittelbar vorteilhaft zugutekommen. Selbstständigkeit bringt aber auch noch eine andere Auswirkung mit sich …

Mehr »

B

Diese Frage wird des Öfteren gestellt, naturgemäß von Leuten, die selbst keinen Blog betreiben. Manche wieder können sich darunter nichts Rechtes vorstellen. Andere wären zwar durchaus interessiert, einen Blog zu betreiben, wissen aber nicht, wie sie es konkret angehen könnten, weder von der Technik, noch von den Inhalten her. Die Frage, um die es hier geht, kommt von Freiberuflern, Selbstständigen, Geschäftsführern, also im weitesten Sinne von Menschen, die etwas bewegen. Und die aufgrund ihrer Erfahrung, ihres Wissens und ihrer Verantwortung etwas zu sagen hätten. Ihnen sind die nachfolgenden Ausführungen gewidmet.

Mehr »

ZT

Schon aus Eigeninteresse wird jeder, der in seinem Beruf weiterkommen will, daran interessiert sein, sich ständig fortzubilden. Die meisten Freien Berufe unterliegen sogar einer gesetzlichen Fortbildungsverpflichtung. So auch die Ziviltechniker. Der entsprechende Abschnitt im derzeit geltenden Ziviltechnikergesetz (ZTG 1993) unter §14 (8) lautet lapidar: „Ziviltechniker sind auf dem Fachgebiet ihrer Befugnis zur laufenden Berufsfortbildung verpflichtet.“ Nun hat das zuständige Ministerium den Entwurf für ein ZTG 2018 zur Begutachtung ausgesandt, in dem diese Verpflichtung detailliert dargelegt wird.

Mehr »

SV-RA

… abgesehen natürlich von der Möglichkeit, dass ein Rechtsanwalt auch Sachverständiger sein kann. Doch darum geht es hier nicht. Die Rede ist davon, dass manche potentielle Auftraggeber – fast immer Privatpersonen – in einen Sachverständigen die falsche Hoffnung setzen, dass er ihnen als einziger aus einer für sie unangenehmen Situation helfen kann. Das trifft aber ganz eindeutig dann nicht zu, wenn sie diese Hoffnung auf Aktivitäten und Anlässe ausweiten, die nicht in den Tätigkeitsbereich eines Sachverständigen fallen, sondern im Gegenteil nur Aufgabe eines Rechtsanwalts sein können. Mehr »

Hände

Selbstständige, Unternehmer und Freiberufler sind ganz allgemein bestrebt, gute Beziehungen zu ihrem beruflichen und sozialen Umfeld aufzubauen, neue Menschen kennenzulernen, nicht zuletzt seine Fühler nach potentiellen Kunden auszustrecken. Ein aktiver Geschäftsmann schafft sich natürlich dazu aus eigenem Antrieb Gelegenheiten, etwa durch Einladungen zu einem gemeinsamen Essen. Er nutzt dafür aber auch seine Anwesenheit bei größeren gesellschaftlichen Anlässen. Wobei es im Grunde genommen belanglos ist, ob es sich dabei nun um geschäftliche oder private Termine handelt.

Mehr »

Frage

Außer einer ausführlichen Selbstbeurteilung und der sorgfältigen Erforschung der Marktbedingungen hat ein Aspirant auf die Selbstständigkeit als geistiger Dienstleister noch eine dritte wichtige Voraussetzung zu beachten: Um erfolgreich starten zu können braucht er eine Vorstellung davon, welchen neuen Beitrag – oder um einen populären Ausdruck zu gebrauchen: welche Innovation – er seinem Berufsfeld bringen wird. Denn es hätte wohl wenig Sinn, künftige Mitbewerber bloß kopieren und ihnen damit hinterherhecheln zu wollen. Hinter dieser Forderung stehen zwei Überlegungen.

Mehr »

Copyright ©2012 Ing. R. Sonnek GmbH